Montag, 16. April 2012

Buchvorstellung: Still Missing

Wie ihr ja bereits erfahren habt, lese ich gern. Damit ihr einen kleinen Einblick in meine Lieblingsbücher habt stelle ich mal eins vor. Okidoki? Dann kanns ja losgehen.


Mein Buch heißt Still Missing, kein Entkommen von Chevy Stevens. Schon mal gehört? Nein? Dann passt gut auf. Es ist ein nicht allzu Harmloser Thriller. Also überlegt euch ob ihrs wirklich lesen wollt. ;-))

Über den Autor

Chevy Stevens ist auf einer Ranch auf Vancouver Island aufgewachsen. Sie arbeitete einige Jahre als Immobilienmaklerin und kam während der einsamen Wartezeiten bei Open-House-Besichtigungen auf die Idee zu ihrem ersten Thriller. Die Autorin lebt mit ihrem Mann auf Vancouver Island vor der kanadischen Westküste und schreibt ziemlich viel.


Über die Handlung

Annie O'Sullivan ist eine 32-jährige Maklerin, die in Clayton Falls, einem fiktiven Ort auf Vancouver Island, zusammen mit ihrem Retriever Emma in einem kleinen Haus lebt.
Am ersten Sonntag im August führt Annie eine öffentliche Hausbesichtigung (Open-house-Besichtigung) durch. Die Nachfrage ist jedoch gleich null. Als sie schon einpacken will, kommt ein netter und freundlicher Kunde, doch sein Interesse gilt nicht der Immobilie...
Völlig unerwartet wird Annie aus ihrem normalen Leben gerissen und es beginnt für sie ein Alptraum aus Angst und Psychoterror.

Direkt zu Beginn des Buches erfährt der Leser, dass die Hauptdarstellerin Annie das Martyrium überlebt hat, da sie einer Therapeutin in vielen einzelnen Sitzungen ihre Erlebnisse erzählt. Auf diese Weise setzt sich für den Leser die Geschichte Stück für Stück wie ein Puzzle zusammen. Man täuscht sich aber sehr, wenn man jetzt glaubt, das Buch hätte daher keine Spannung zu bieten. Ganz im Gegenteil. Als Leser durchlebt man aufgrund der flüssigen Schreibweise der Jung-Autorin die bedrückenden Ereignisse hautnah mit. Atemlos hechtet man dem Geschehen hinterher und kann das Buch kaum aus der Hand legen. Chevy Stevens versteht es auch dann noch einen Spannungsbogen aufzubauen, wenn man gar keinen mehr erwartet.

Fazit: Wer ein fesselndes Buch sucht, dessen Erlebnisse und Eindrücke auch nach dem Zuschlagen der letzten Buchseite nicht verebbt sein sollten, wird hier fündig werden. 




Soo, aller geklärt? Guut! Viel Spaß beim lesen. ♥
 
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Das Buch hört sich interessant an *-* Magst du mir das vielleicht mal ausleihen wenn ich Die Tribute von Panem durchgelesen hab? :D

    (Kleine Erinnerung: Spiel mitnehmen :'D)

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Ist auch wirklich! :) Aber so ein Hardcore-Krimi! :-D
      Nichts für Schwache nerven!

      Löschen
    2. ist *es* auch wirklich! :-D

      Löschen

Ich freue mich über alles! ♥


Spam und Beleidigungen werden ohne 'wenn & aber' gelöscht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...